Verein Textil 2017 – Projektverbund von acht Museen (AR und SG)

iigfädlet Kampagne

Kunde: Verein Textil 2017, ein Projektverbund von acht appenzeller und st.galler Museen.

Ausgangslage/Thematik: Die Textilindustrie gehört untrennbar zur Ostschweiz. Jedes Museum behandelt einen Aspekt der regionalen Textilgeschichte.

Auftrag: Übergeordnetes Konzept und verbindender Auftritt durch eine Ausstellungsintervention und alle Kommunikationsmittel.

Medien: Raumeingriff, Publikation, F4-Plakat und A3-Kleinplakatserie, Programmheft, Website, Einladung, Buswerbung, Inserate, Shopartikel, u.a.

Konzept: Gestalterische, geografische und inhaltliche Vernetzung mittels Verweise auf andere Museen bzw. Themen innerhalb der Ausstellungen, in der Publikation und durch ein Sammelobjekt (Stoffmüsterchen die sich in der Publikation vereinen lassen).

Gestaltung Hauptsujet: Die Typografie ist verwoben mit dem textilen Muster, wird Teil des Sujets, lässt sich aber losgelöst auch als Wortmarke einsetzen. Jedes Museum erhält seine eigene Farbabstufung des gemeinsamen Hauptsujets.

Produktion: Das F4-Plakat wurde mit einem perlmutfarben schimmernden Siebdruckraster ergänzt, was den Drucksachen eine zusätzliche Tiefe verleiht.

iigfaedlet.ch

aktuell, grafik